Nächster Termin

Symbol Kalenderblatt

Zur Zeit keine Spieltermine

Fotos

Alte Photorolle

Klicken Sie auf das Foto, um die Bilder- galerie "Misery" zu starten.

Bühnenfoto von Misery

Fotos: Tanja Lindner

Videotrailer

Symbol Videorolle

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um den Video zu starten.

Videotrailer zu "Misery"

Misery

Ein psychologisches Kriminalstück um Literatur, Liebe und Macht.

Bühnenbild Misery

Paul Sheldon, der Autor des populären Serienromans "Misery", hat noch einmal Glück gehabt. Nach einem schweren Autounfall wird er von Anni Wilkes gerettet. Und Anni ist nicht nur eine ehemalige Krankenschwester, sondern auch noch größter Fan seiner romantischen Liebesgeschichten. In ihrer abgelegenen Berghütte pflegt sie Paul fürsorglich.

Doch als sie sein neuestes Buchprojekt liest, mit dem er endlich Schluss machte mit dem Misery-Boulevardkitsch, ist sie schockiert. Sie möchte kein "dreckiges", gesellschaftskritisches Sozialdrama, sondern ihre Heile-Welt-Geschichten zurück. Sie zwingt Paul, jeden Tag ein neues Misery-Kapitel zu schreiben. Und als sie seine Fluchtpläne entdeckt, rastet Anni aus.

Simon Moore hat Stephen Kings weltweit erfolgreiches Buch und die effektvolle Filmadaption in eine glänzende Bühnenversion gebracht.

Premiere: 10.02.2010
Dauer: 2:15 Std. (inkl. Pause)
Darsteller: Coralie Wolff, Boris Ben Siegel
Regie: Monika Schill
Bühne & Licht: Jürgen Siegler
Fotos: Tanja Lindner